Die Ritter verstehen sich als eine rheinische Mundartgruppe, deren Wurzeln in Düsseldorf liegen, wie sich aus vielen unserer Stücke – z. B. Düsseldorfer könne fleje, Mer sind us de Aldestadt - entnehmen lässt. Als echte Musiker sind wir dabei offen für jede gute Musik und präsentieren bei unseren Auftritten auch gerne mal einen anderen Stil.

Unser heutiger Sound, der sich vielleicht am ehesten als etwas rockig eingefärbt bezeichnen lässt, hat sich über Jahre hin entwickelt. Seit der „Ritter Gründung“ im Jahr 1996 wurden mehrere Umbesetzungen erforderlich, die zwar einerseits Zäsuren, aber auch immer wieder neue Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten beinhalteten.
Die heutige Formation verfügt mit Franz-Josef Bosniak und Manfred Kadereit noch über zwei Mitglieder der ersten Besetzung.